FC Bayern München - Seite 5 - Forum
Montag, 05-Dezember-2016, 00:21:13
Willkommen Gast | RSS
...
Hauptseite | Registrierung | Login
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forum Regeln · Suche · RSS ]
Seite 5 von 12«12345671112»
Forum » Sport » Fussball » FC Bayern München (braucht keine Beschreibung)
FC Bayern München
[FoP]YuriisbackDatum: Freitag, 11-Dezember-2009, 09:33:32 | Nachricht # 61
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

Unser kleiner "Duracell-Hase" macht immer mehr auf sich aufmerksam:

Der Aufschwung hat einen Namen
Ivica Olic wurde im Sommer lange Zeit als absoluter Außenseiter im Kampf um einen Platz in der Bayern-Startelf gesehen. Nun, knappe fünf Monate später, ist der 30-jährige Angreifer nicht mehr aus dem Team von Chef-Trainer Louis van Gaal wegzudenken. Nach dem Sieg in Turin ist Olic erneut der vielumjubelte Akteur: Der Mann, der den "Büchsenöffner" ansetzte und zur 2:1-Führung der Münchner einnetzte.

Nach der Partie im Stadio Olimpico staunte nicht nur Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge: "Unglaublich, was Olic heute weggelaufen hat." Der 65-malige kroatische Nationalspieler, der bereits vor seinem Wechsel nach Bayern im hohen Norden bei den HSV-Fans auf den Namen "Maschine" hörte, macht auch im Süden der Republik seinem "Kampfnamen" alle Ehre.


 
NordmanntonneDatum: Samstag, 12-Dezember-2009, 16:39:36 | Nachricht # 62
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

mit einem 5:1-Auswärtssieg beim VfL Bochum haben sich die Bayern zumindest für 24 Stunden den 2. Tabellenplatz erreicht,

Hoffentlich geht es weiter so!

Nordmanntonne



 
[FoP]PACODatum: Samstag, 12-Dezember-2009, 21:54:07 | Nachricht # 63
Oberst
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 178
Status: :-(
Moin Moin!

Das war ja auch keine Kunst, Bochum hat sich am Spiel ja überhaupt nicht beteiligt.
Aber was war den bei dem Bochumer Freistoßtor los?
So ein Ding darf sich kein Kreisligatorwart leisten.

Gruß Paco

Zugefügt (12-Dezember-2009, 22:54:07)
---------------------------------------------
Außerdem sollte Bochum ja wohl kein Maßstab sein, für das was die Bayern eigentlich sein/erreichen wollen.

Hoffe nur das die Bochumer in der Liga bleiben und viel wichtiger, die ollen Fortunen nicht aufsteigen.


 
[FoP]YuriisbackDatum: Sonntag, 13-Dezember-2009, 06:05:01 | Nachricht # 64
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

... ein grandioser Sieg der keine Wünsche offen lies, ausser vielleicht der Herbstmeisterschaft ... happy happy happy

Bayern-Coach Louis van Gaal lässt sich von dem 4:1-Sieg gegen Juventus Turin nicht blenden und warnt vor überhöhten Erwartungen an seine Mannschaft vor der Partie gegen Bochum.

Manchmal hilft auch überschätzen...


 
[FoP]PACODatum: Dienstag, 15-Dezember-2009, 02:35:21 | Nachricht # 65
Oberst
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 178
Status: :-(
Habe gerade auf Sport 1.de folgenden Artikel gelesen.

Philippe Senderos vom FC Arsenal London soll mal wieder Begehrlichkeiten beim FC Bayern geweckt haben: Wie "Mirror Football" berichtet, könnte der Schweizer schon im Winter für vergleichsweise läppische 1,6 Millionen Euro wechseln!

Meiner Meinung nach ist der erstens relativ unbekannt und für Bayern viel zu billg wink


 
Horster141Datum: Mittwoch, 16-Dezember-2009, 11:22:28 | Nachricht # 66
Generalmajor
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 270
Status: :-(
FC Bayern: Hoeneß setzt Ribéry unter Druck

Dem Comeback von Franck Ribéry (Foto) steht nichts mehr im Weg, aber die Zukunft des Franzosen beim FC Bayern München steht in den Sternen. Bayern-Präsident Uli Hoeneß fordert von dem 26 Jahre alten Dribbelkünstler ein klares Bekenntnis zum deutschen Fußball- Rekordmeister, ansonsten soll er verkauft werden. «Wenn Ribéry im Frühjahr seinen Vertrag nicht verlängert, wäre es wirtschaftlich unverantwortlich, ihn noch zu behalten, denn dann ist er 2011 ablösefrei. Dann würden wir 50 bis 60 Millionen Euro verschenken», soll Hoeneß laut Münchner «Abendzeitung» (Dienstag) bei seinem Besuch eines Fanclubs am Sonntag am Chiemsee gesagt haben. Ribérys Vertrag beim FC Bayern läuft bis zum Saisonende 2011.

Hoeneß stellte auch klar, dass der Club Ribéry eine internationale Top-Perspektive in Aussicht stellen müsse - also die reelle Chance, in zwei bis drei Jahren die Champions League zu gewinnen. In Spanien ließen die Reaktionen auf die Hoeneß-Aussage nicht lange auf sich warten. Diverse Medien gehen davon aus, dass der französische Nationalspieler nach dieser Saison bei Real Madrid anheuern wird. Im Sommer war ein Wechsel zum spanischen Rekordmeister gescheitert.

In München steht Ribéry unterdessen vor seiner Rückkehr in den Spielbetrieb. «Es geht ihm besser als je zuvor, weil er ohne Schmerzen trainieren kann», sagte Trainer Louis van Gaal am Dienstag auf der Internetseite der Bayern und stellte dem Franzosen im letzten Bundesliga-Hinrundenspiel am Samstag gegen Hertha BSC Berlin einen Kurzeinsatz in Aussicht: «Ich denke, dass Ribéry vielleicht einige Minuten eingewechselt werden kann.» Nach hartnäckigen Problemen am linken Knie wird der französische Nationalspieler erstmals seit zwei Monaten wieder im Bayern-Kader stehen.

Am trainingsfreien Montag und Dienstag übte Ribéry noch allein, an diesem Mittwoch soll der 26-Jährige ins Mannschaftstraining zurückkehren. Noch sei er nicht bei 100 Prozent, betonte Ribéry, «ich weiß, dass ich noch ein paar Trainingseinheiten brauche». Trotzdem hofft der Dribbelkünstler am Samstag auf ein Comeback. «Wenn ich in der Allianz Arena vor unseren Fans auf den Rasen zurückkehren und 20 Minuten spielen könnte, wäre ich sehr glücklich», sagte Ribéry.

Sein Reha-Programm konnte Ribéry in den vergangenen Wochen immer weiter steigern. Am Wichtigsten war dem Offensivspieler, dass er oft auf dem Rasen trainieren konnte. «Darüber bin ich sehr froh, denn das macht mir Spaß», berichtete der Franzose, «ich trainiere lieber auf dem Rasen als drinnen im Leistungszentrum». Nach dem Weihnachtsurlaub und beim Start der Rückrunden-Vorbereitung wolle er voll angreifen und dann mit den Bayern die Meisterschaft und den DFB-Pokal gewinnen.

Zugefügt (16-Dezember-2009, 12:22:28)
---------------------------------------------
FCB: Rummenigge glaubt nicht an Herbstmeisterschaft

Auch mit dem gestiegenen Selbstvertrauen nach der Gala-Vorstellung bei Juventus Turin glaubt der FC Bayern München nicht mehr an die Hinrunden-Meisterschaft in der Fußball-Bundesliga.

«Unser realistisches Ziel ist, noch Zweiter zu werden. Ich gehe davon aus, dass Leverkusen Herbstmeister wird. Das haben sie sich verdient. Aber wir wollen uns für die Rückrunde eine gute Ausgangsposition schaffen und vielleicht noch den einen oder anderen Punkt auf sie gutmachen», sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (Foto) in einem Interview der Münchner «tz» (Freitag). In der Tabelle lagen die Münchner vor dem 16. Spieltag vier Punkte hinter Spitzenreiter Bayer Leverkusen.

Spätestens nach den jüngst überragenden Leistungen darf sich Torhüter Jörg Butt große Hoffnungen auf eine weitere Zeit beim FC Bayern machen. Sein Vertrag läuft am Saisonende aus. «Wir werden uns zu gegebener Zeit mit den Planungen für die neue Saison befassen», sagte der 54-Jährige. Immer wieder wurde in der Vergangenheit aber auch über Manuel Neuer (FC Schalke 04) gesprochen. Auf die Frage, ob die Münchner eine neue Nummer 1 brauchen, sagte Rummenigge: «Das sind alles Dinge, die wir künftig nicht mehr öffentlich diskutieren.»


Horster141 - ALIAS - ToMMes rot weiß - AKA - Major Pain - auch Schwümmbütz genannt
 
[FoP]YuriisbackDatum: Donnerstag, 17-Dezember-2009, 09:38:01 | Nachricht # 67
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

... auch hier mache ich es etwas kürzer...

In Punkto RIBERY (Wer ist das ??) :

Den braucht keiner mehr unter Druck zu setzen. Wenn er erst einmal in der spanischen Sonne trainiert wird man sehen,
dass alles in bester Ordnung ist und die Knochen heile sind. Muahahahahahahah.

Offiziell:

Ribery trainiert - und bricht ab!
Franck Ribery hat am gestrigen Mittwoch erstmals seit zehn Wochen mit der Mannschaft des FC Bayern München trainiert. Trainer Louis van Gaal konnte bei der Einheit am Nachmittag seit langem mal wieder auf seinen kompletten 25-Mann-Kader zurückgreifen.

Allerdings hielt dieser Zustand nur kurz an: Superstar Ribery musste das Training vorzeitig beenden. Der Franzose leidet nach einem Tritt auf einen Zeh an einer Nagelbettentzündung. (WAS FÜR EIN WITZ)
Das erhoffte Comeback mit einem Kurzeinsatz am kommenden Samstag im Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht Hertha BSC ist damit fraglich.


 
Horster141Datum: Mittwoch, 23-Dezember-2009, 10:48:36 | Nachricht # 68
Generalmajor
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 270
Status: :-(
Habe im Inet gelesen, dass Chelsea an Basti Interesse hat!!
Könnte ihn mir gut bei den Blues vorstellen, er ist ja auch ein Antreiber, wenn er will!!

Zugefügt (23-Dezember-2009, 11:48:36)
---------------------------------------------
Luca Toni darf nun ohne Ablöse weg
In der eisigkalten Dezembernacht glitzert und knirscht der Schnee. In dieser Weihnachtsidylle mit dem anheimelnden Ausblick hinab auf den Tegernsee trafen sich die Mannschaft des FC Bayern sowie der engere Kreis zur Weihnachtsfeier im Freihaus Brenner.
Dort wurden Blattsalat mit Garnelen und Weihnachtsgans serviert, Vorstand Karl-Heinz Rummenigge und Präsident Uli Hoeneß dankten für den "versöhnlichen Jahresabschluss", Gerhard Polt lieferte die humoristischen Einlagen. Am Sonntag war der Spaß wieder vorbei, Chef Louis van Gaal rief zum letzten dienstlichen Treffen 2009, zu einem medizinischen Check. Dann gings ab in den zweiwöchigen Urlaub

Die Führung hat derweil noch zu tun, mehrere offene Personalfragen müssen geklärt werden. Um die drängendste, Luca Toni (32/ Vertrag bis 2011), zu aller Zufriedenheit und zur Wahrung des innerbetrieblichen Friedens zu lösen, soll der italienische Weltmeister 2006 und Bundesliga-Schützenkönig 2008 sogar gebührenfrei den Klub verlassen dürfen: Gedacht ist an ein Ausleihen für ein halbes Jahr. 2006 hatte der Mittelstürmer elf Millionen Euro Ablöse gekostet. Trainer van Gaal und der Starstürmer sehen keine Basis mehr für eine Zusammenarbeit. Allerdings, so Sportdirektor Christian Nerlinger, liege dem FC Bayern "noch kein Angebot" vor.
Toni, gegen Berlin erwartunsgemäß wieder nur auf der Tribüne, möchte seinen Abschied noch vor Weihnachten einreichen, möglichst nach Italien, und dort schon am 6. Januar spielen. Zu stemmen ist dann noch sein Gehalt, fünf Millionen Euro netto im Jahr.

Aus einem am Rande des letzten Vorrundenspiels thematisierten Wechsel des Abwehrmannes Breno (20) zu Hertha BSC wird es nichts. "Ich will in der Bundesliga spielen", sagte der Brasilianer am Samstag und bestätigte einen Kontakt zum Letzten. Für Breno gehe es "nicht in Richtung Berlin", erklärte derweil Nerlinger, das Talent solle aber andernorts Praxis sammeln. "Wir glauben an Breno, er hat ein Riesenpotenzial für den FC Bayern."


Horster141 - ALIAS - ToMMes rot weiß - AKA - Major Pain - auch Schwümmbütz genannt
 
NordmanntonneDatum: Mittwoch, 23-Dezember-2009, 11:10:51 | Nachricht # 69
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

bedenkt, wie viele Vereine sich nach Spielern wie Luca Toni oder Breno die Finger lecken würden, und bei den Bayern liegen sie praktisch brach!

Nordmanntonne



 
NordmanntonneDatum: Sonntag, 27-Dezember-2009, 19:04:04 | Nachricht # 70
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

Wechselgerüchte um Toni und Ribéry

München (dpa) - Toni freut sich auf Rom, Chelsea will Ribéry - das Personalkarussell beim FC Bayern München kommt in Fahrt. Der Wechsel von Fußball-Weltmeister Luca Toni zum AS Rom in die italienische Serie A scheint nur noch Formsache.

Der Deal ist noch nicht perfekt, aber ich will nach Rom und werde das auch schaffen", zitierte die italienischen Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" den 32 Jahre alten Italiener. Der FC Chelsea eröffnete unterdessen eine neue Runde im Transferpoker um Franck Ribéry. Der Londoner Club von Nationalspieler Michael Ballack will den Franzosen für umgerechnet rund 50 Millionen Euro (45 Mio. Pfund) in die Premier League holen.

Nach Informationen der englischen Zeitung "People" forciert Chelseas italienischer Trainer Carlo Ancelotti die Verpflichtung Ribérys. Er sei die Nummer eins auf dem Wunschzettel von Ancelotti, schrieb das Blatt. Das nötige Geld für den spektakulären Transfer habe Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch seinem Trainer bereits zugesichert. Die Londoner gehen davon aus, dass Ribéry nur im Januar an die Stamford Bridge kommt, da Chelsea noch immer eine Transfersperre für den kommenden Sommer droht.
Anzeige

Beim FC Bayern ist der 26-Jährige, der im Sommer heftig von Real Madrid umworben worden war, noch bis 30. Juni 2011 unter Vertrag. Der deutsche Rekordmeister will mit dem Dribbelkünstler "grundsätzlich verlängern", wie Präsident Uli Hoeneß kürzlich betonte, "aber wenn Ribéry im Frühjahr seinen Vertrag nicht verlängert, wäre es wirtschaftlich nicht verantwortbar, ihn noch zu behalten. Denn dann ist er 2011 ablösefrei. Dann würden wir 50 bis 60 Millionen Euro verschenken".

Tonis Rückkehr nach "Bella Italia" scheint indes so gut wie sicher. Der AS Rom um Superstar Francesco Totti will den beim FC Bayern ausgemusterten Stürmer am 2. Januar auf einer Pressekonferenz als Neuzugang vorstellen. Toni, der im Sommer 2007 für die Ablöse von elf Millionen Euro vom AC Florenz zu den Bayern gewechselt war, hat sich mit Bayern-Trainer Louis van Gaal überworfen und war zuletzt nicht mehr berücksichtigt worden.

Quelle: web.de

Hmmmm, ob die Bayern bei 50 Millionen nein sagen werden? Man darf gespannt sein!

Viele Grüße

Nordmanntonne



 
[FoP]YuriisbackDatum: Montag, 28-Dezember-2009, 09:52:49 | Nachricht # 71
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

... tja Tonne Reisende soll man ziehen lassen und nicht noch Extra-Gehälter zahlen,
nur damit sie uns jeden Samstag von der Tribüne aus feist in und aus der Kamera heraus
auslachen!!!

Da lob ich mir doch lieber die jungen Wilden

Eine Karriere auf der Überholspur
Die User von bundesliga.de haben entschieden und Thomas Müller vom FC Bayern München mit großem Vorsprung zum "Newcomer der Hinrunde" gewählt. Der 20-jährige, der meist im offensiven Mittelfeld eingesetzt wird, vereinte 30 Prozent der abgegebenen Stimmen auf sich und verwies die gesamte Konkurrenz damit deutlich auf die Plätze.

Müller schnupperte bereits in der vergangenen Saison vier Mal Bundesliga-Luft, in dieser Saison gelang ihm nun der Durchbruch im "Oberhaus". Gefördert wurde er vor allem vom neuen Bayern-Trainer Louis van Gaal, der den Youngster schnell zum Stammspieler beförderte und in allen 17 Partien der Hinrunde einsetzte. Der sechsmalige deutsche U-21-Nationalspieler erzielte dabei fünf Treffer und leistete zu fünf weiteren Toren die direkte Vorarbeit.


 
NordmanntonneDatum: Donnerstag, 31-Dezember-2009, 08:59:07 | Nachricht # 72
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

Uli Hoeneß sagt "Arrivederci" zu Luca Toni

München (dpa) - Arrivederci Luca Toni! Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß hat dem italienischen Weltmeisterstürmer für einen Wechsel in die Heimat viel Glück gewünscht.

"Ich hoffe, er spielt beim AS Rom jetzt noch eine super Rückrunde, dass er viele Tore schießt, zur WM darf und danach dort auch einen Anschlussvertrag bekommt", sagte der langjährige Manager und bestätigte damit im "Münchner Merkur" indirekt den Wechsel des ehemaligen Liga-Torschützenkönigs.

Toni kehrt nach einem glanzvollen und einem durchwachsenem Jahr sowie sechs glücklosen Abschlussmonaten beim FC Bayern nach Italien zurück, wo er bereits am Samstag, beim Testspiel der "Giallorossi" gegen Cisco Roma das Trikot mit der Nummer 30 tragen soll.

Das Ende der lange glücklichen Bayern-Liaison mit Toni hatte sich schon seit Wochen angekündigt. Das Transferfenster öffnet zwar erst am 1. Januar und offiziell vermeldet wurde der Wechsel noch nicht, aber schon jetzt sagt Hoeneß "bona fortuna" zu dem Angreifer. Mit 52 Toren in 89 Pflichtspielen zahlte der vom AC Florenz geholte Top-Verdiener Toni elf Millionen Euro Ablöse und das üppige Gehalt zu großen Teilen lange auch zurück. Und von den Fans wurde er wegen seiner zahlreichen Treffer sowieso geliebt.

In dieser Saison glückte dem 32-Jährigen, der zu Saisonbeginn verletzt war und später gar in der 3. Liga Spielpraxis sammelte, aber nur ein Tor: Am 28. Oktober beim 4:0 im DFB-Pokal auswärts gegen Eintracht Frankfurt. Großartig voran kam der Feier-Freund Toni unter dem strengen Fußball-Lehrer Louis van Gaal nicht mehr.

Und nach Stadionflucht und Verbal-Attacken gegen den Coach war das Verhältnis nicht mehr zu kitten. Der Niederländer seinerseits war die Zicken des renitenten Italieners leid und rügte diesen, nicht "den normalen Anforderungen" eines Vereins wie Bayern München zu entsprechen.

Quelle: web.de

Na, nun ist er wohl weg!

Viele Grüße

Nordmanntonne



 
[FoP]YuriisbackDatum: Donnerstag, 31-Dezember-2009, 09:43:24 | Nachricht # 73
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

... hoffentlich belibt Toni nicht der Einzige!!!
Eine Ausdünnung der Mannschaft ist wohl angesagt!!

Warten wirs ab...


 
[FoP]YuriisbackDatum: Samstag, 02-Januar-2010, 10:01:15 | Nachricht # 74
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

...jetzt ist es offiziell: Toni bleibt nicht der Einzige!!

FCN holt Ottl und Breno
Der FC Bayern nutzt die Winterpause, um seinen Kader zu verkleinern. Nach Luca Toni, der zum AS Rom wechselt, leihen die Münchener zwei weitere Spieler bis zum 30. Juni 2010 aus.

Abwehrspieler Breno (20) und Mittelfeldspieler Andreas Ottl (24) spielen in der Rückrunde auf Leihbasis für den 1. FC Nürnberg.

Breno und Ottl kamen in der Hinrunde nur sporadisch zum Einsatz und sollen nun dem "Club" beim Unternehmen Klassenerhalt helfen.


 
NordmanntonneDatum: Samstag, 02-Januar-2010, 18:54:47 | Nachricht # 75
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

auch hier hat Horster141 alias MajorPain zwei Bilder von den Bayern zur Verfügung gestellt! Auch hierfür vielen Dank!!

Viele Grüße

Nordmanntonne



 
Forum » Sport » Fussball » FC Bayern München (braucht keine Beschreibung)
Seite 5 von 12«12345671112»
Suche:

Copyright MyCorp © 2016 |