FC Bayern München - Seite 11 - Forum
Samstag, 10-Dezember-2016, 08:51:50
Willkommen Gast | RSS
...
Hauptseite | Registrierung | Login
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forum Regeln · Suche · RSS ]
Seite 11 von 12«129101112»
Forum » Sport » Fussball » FC Bayern München (braucht keine Beschreibung)
FC Bayern München
[FoP]YuriisbackDatum: Sonntag, 13-März-2011, 08:58:33 | Nachricht # 151
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

...über Vorstandsboss Bernd Hoffmann, der am Ende des Jahres gehen muss:
"Er hat 160 Millionen Jahresumsatzgemacht - das war sein Erfolg. Die Mannschaft hat nur 50 Spiele gemacht - aber scheißegal! Das ist total uninteressant, ob sie mich wegfackeln, ist mir Wurscht! Scheißegal, dann sollen sie mich wegfackeln. Wir müssen gucken, dass wir 40 Punkte kriegen - das ist das Entscheidende! Was glauben die hier: Dass wir irgendwo hinfahren und irgendwelche Leute abschießen? Wir haben heute nicht mal einen Blumentopf getroffen! Aber ich muss die Dinge aktiv regeln - und nicht aussitzen! Stellen Sie sich mal vor, jeder Spieler, bei dem der Vertrag ausläuft, macht jetzt Urlaub!"

...über den Umstand, dass Hoffmann im Skiurlaub weilt:
"Was interessiert mich Bernd Hoffmann? Wir müssen ein Verein sein, der eine Einheit ist! Nur dann haben wir eine Chance! Was wir jetzt sehen, ist ein wankender Riese - und wenn wir noch eine auf die "Gusche" kriegen, dann fällt er um, der Riese!"

...über die Zukunft des Vereins:
"Alle müssen fest zusammenstehen und die Probleme aktiv regeln. Das geht von ganz oben los, die Spieler können es ja schwer regeln. Man muss eine Linie haben: Wie möchte ich meinen Verein sehen, wie möchte ich Fußball spielen - und die muss ich gnadenlos durchziehen! Da muss ich auch diejenigen unterstützen, die das mitziehen - und kann sie nicht enteiern!

"So funktioniert Fußball nicht. Weil das ist ein Geschäft, da ist Druck, da müssen sie unter schwierigen Bedingungen Erfolg haben. Man braucht Begeisterung. Warum sind denn Leute wie Klopp oder Tuchel erfolgreich? Die strahlen das aus, diese Begeisterung Auch vom Verein: In Dortmund gibt es Watzke, der stellt sich hinter seine Leute. Und das ist aus der Not heraus entstanden. Es ist halt schade, wenn man das Gefühl hat, man muss erst Dinge gegen die Wand fahren, bevor man sich an das Wesentliche erinnert."

...über Trainer Armin Veh:
"Ich bin jetzt gute vier Jahre hier - fünf Trainer. Und was ist besser geworden? Die Probleme sind doch die gleichen. Die Medien fordern doch auch laufend: Wir müssen einen neuen Trainer holen, wir brauchen neue Spieler. Glauben Sie, wir gehen mit so einem breiten Kreuz ins Spiel, wenn wir wissen: Nächstes Jahr werden eh' alle ausgetauscht? Wenn Ihnen Ihr Chef sagen würde: Nächste Woche sind Sie eh' weg - mal sehen, mit was für einer Begeisterung Sie mir dann Fragen stellen! Solange ich meine Leute hab', verteidige ich sie bis aufs Messer: Meine Spieler, meine Mannschaft - die das Wertvollste ist, was dieser Verein hat! Weil ohne Bundesliga können alle anderen den Deckel zu machen!"

Da kann man nur sagen Hut ab Frank Rost schonungslos offen diese Abrechnung mit dem HSV!!!


 
[FoP]YuriisbackDatum: Sonntag, 13-März-2011, 09:01:08 | Nachricht # 152
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

und weils so schön war hier nochmal eine andere Zusammenfassung:

Der FC Bayern München hat die Talfahrt in der Bundesliga durch einen 6:0 (1:0)-Sieg gegen den Hamburger SV am 26. Spieltag gestoppt und seine Chancen auf einen Champions-League-Platz gewahrt. Arjen Robben war mit drei Treffern binnen 15 Minuten (40./47./55.) der Mann des Tages.

Vor 69.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena hielt der HSV das Spiel gegen anfangs verunsicherte Bayern in der ersten Halbzeit offen, ging aber nach Robbens zweitem Treffer praktisch ohne Gegenwehr unter.

Die weiteren Bayern-Tore besorgten Franck Ribery (64.), Thomas Müller (79.) und Heiko Westermann per Eigentor (85.). Es war der höchste Saisonsieg der Bayern und der höchste gegen den HSV seit August 1987 (ebenfalls 6:0).

Bei Bayern stand Kapitän Philipp Lahm zum 100. Mal in Folge in einem Pflichtspiel in der Startelf. Die Münchner knackten die 3000-Punkte-Marke in der Bundesliga (jetzt 3002).

Beim Hamburger SV steht Trainer Armin Veh, der sowieso im Sommer gehen wird, vor dem vorzeitigen Aus. Nach dem Spiel sagte der Coach allerdings bei "Liga Total": "Hinschmeißen werde ich sicher nicht."


 
KrokofantDatum: Donnerstag, 17-März-2011, 15:31:57 | Nachricht # 153
Sergeant
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 33
Status: :-(
Was ist denn hier los ???
Fehlt da nicht ein Spielbericht ???
Da ich ein netter Mensch bin,habe ich mal nach einem tollen Bericht gegoogelt......

Pandev stürzt die Bayern ins Tal der Tränen

Der FC Bayern ist in einer prickelnden Partie unnötig an Titelverteidiger Inter gescheitert, der nach einem glücklichen Sieg im Viertelfinale steht. Die Münchner steckten den Schock des frühen Gegentors gut weg und kamen zum Ausgleich, gerade als Inter das Spiel zu kontrollieren begann. Nach dem 1:1 spielte nur noch der FCB, mit dem 2:1 war Mailand zur Pause gut bedient. Mitte des zweiten Durchgangs aber kamen die Lombarden zurück und versetzten den Gastgebern kurz vor Schluss den K.o.

Schade jetzt ist mein Wunschgegner fürs Viertelfinale ausgeschieden.....
Na gut dann müssen wir halt uns mit einem starken Gegner messen.....

So aktuell wie selten......

Zwar schon älter,aber passt dieses Jahr mal wieder bestens.....

happy ^_^ happy ^_^ happy ^_^

Eintrag wurde bearbeitet von Krokofant - Donnerstag, 17-März-2011, 15:40:22
 
[FoP]YuriisbackDatum: Donnerstag, 17-März-2011, 19:50:27 | Nachricht # 154
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin Krokofant ,

mein Gott, mein Gott muss der Stachel der

VIER MINUTEN MEISTERSCHAFT

tief sitzen,

dass du so glücklich bist

mit einer trainerlosen Mannschaft eine Station später aus zu scheiden.

Aber macht ja nichts

WER ZU LETZT LACHT , LACHT AM BESTEN!!!



 
NordmanntonneDatum: Sonntag, 10-April-2011, 11:00:55 | Nachricht # 155
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

FC Bayern entlässt van Gaal

Louis van Gaal (59) ist seit dem späten Samstagabend nicht mehr der Trainer des FC Bayern. Damit reagierte die Klub-Führung auf das 1:1-Remis in Nürnberg und das erneute Abrutschen auf Platz vier.

Die Vorstände Karl-Heinz Rummenigge und Karl Hopfner, Präsident Uli Hoeneß und Sportdirektor Christian Nerlinger teilten dem Niederländer, der zum 1. Juli 2009 beim Rekordmeister Cheftrainer geworden war, die sofortige Beurlaubung mit.

Nachfolger wird van Gaals bisheriger erster Assistent Andries Jonker (48). Ihm wird Hermann Gerland (56) zur Seite stehen.

Uiuiuiuiuiuiuiui, da ist wohl ganz schön Dampf auf dem Kessel!

Schaun mer mal ...

Nordmanntonne



 
[FoP]YuriisbackDatum: Mittwoch, 29-Juni-2011, 08:00:32 | Nachricht # 156
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,
München - Die Leidenszeit von Ivica Olic hat ein Ende. Siebeneinhalb Monate nach seiner Knie-Operation im wegen eines Außenmeniskus- und Knorpelschadens nahm der Kroate am Dienstag erstmals wieder am Mannschaftstraining des FC Bayern München teil.

"Ich habe fast acht Monate darauf gewartet, wieder mit der Mannschaft zu trainieren und ich bin sehr froh, dass ich das ganze Training absolviert habe", wurde Olic nach der 90-minütigen Einheit auf der Vereinswebsite zitiert. "Ich hoffe, es geht so weiter und ich kann mich gut auf die Saison vorbereiten."

Noch dazu ein paar Neue:
Zugänge: Manuel Neuer (FC Schalke 04), Rafinha (CFC Genua), Nils Petersen (FC Energie Cottbus), Takashi Usami (Gamba Osaka, Leihe), David Alaba (1899 Hoffenheim, war ausgeliehen), Mehmet Ekici (1. FC Nürnberg, war ausgeliehen)

Abgänge: Miroslav Klose (Lazio Rom), Andreas Ottl (Hertha BSC), Thomas Kraft (Hertha BSC), Mehmet Ekici (SV Werder Bremen), Hamit Altintop (Real Madrid)

Schaun mer mal was noch so kommt

Man schiesst sich


 
[FoP]YuriisbackDatum: Montag, 04-Juli-2011, 17:35:48 | Nachricht # 157
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

die Mannschaft wächst und wächst und wächst,

schaun mer mal obs der richtige Transfer war:

Hamburg. Der Transfer des englischen Stürmertalents Dale Jennings von Tranmere Rovers zu Fußball-Bundesligist FC Bayern München rückt näher. „Bayern hat uns für Dale ein sehr gutes Angebot unterbreitet und wir wollen ihm nicht im Weg stehen, diesen unglaublichen Schritt zu wagen“, wird Trainer Les Parry auf der Vereins-Homepage des englischen Drittligisten zitiert.

„Wenn ein Verein von der Größe und Geschichte eines FC Bayern an dich herantritt, ist es die Chance deines Lebens und ich wünsche Dale alles Gute, wenn der Transfer klappt.“ Der 18-jährige Jennings gilt als eines der größten Talente auf der Insel. Im März wurde der Liverpooler in seiner ersten Saison als bester Nachwuchsspieler der Liga ausgezeichnet.

Man schiesst sich


 
HopplaDatum: Mittwoch, 06-Juli-2011, 19:31:52 | Nachricht # 158
Leutnant
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 56
Status: :-(
Hallo FC Bayern,

erster Spieltag gegen Gladbach. Oje Oje Oje. Schlimmer hätte es den FC Bayern nicht treffen können

happy happy happy

Somit steht ihr am ersten Spieltag mit null Punkten da.

tongue tongue tongue

Wünsche ein tolles Spiel und hoffentlich ein Sieg (zumindest einen Punkt) meiner Gladbacher.

smile smile smile

Sorry Yuri

wink wink wink

Der Hoppla



+++Cal of Duty 2 Fun-Cln+++7
 
[FoP]YuriisbackDatum: Mittwoch, 06-Juli-2011, 22:06:48 | Nachricht # 159
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin Hoppla,

hast wohl vergessen, dass der FC BAYERN sich richtig verstärkt hat.

USAMMMIIUUKUUUSSHHHIMAAA oder wie der heißt UND

DAAAAALLLLLEEE JEEEEENNNNNIINNGGSS von den Transsmmeree Roooooverss aus der 3. engl. Liga

WRDEN EUCH DEN ARSCH RICHTIG VERSOHLEN !!!!

Muaahahahahaahahahh verstehe wer wolle diese Einkaufspolitik !!

Schaun mer mal

Man schiesst sich

Yuri


 
[FoP]YuriisbackDatum: Freitag, 08-Juli-2011, 07:59:18 | Nachricht # 160
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

die neue Saison steckt in der heißen Phase der Vorbereitung und die Vereine verstärken sich mehr oder weniger nachvollziehbar.
Das beste Beispiel sind die Bayern. Erst wird Manu Neuer verpflichtet und es kursieren Gerüchte um namhafte Innenverteidiger wie
Jerome Boateng oder Alex und dann werden japanische und englische no-name Talente geholt, die sich erst noch beweisen müssen.
Meiner Meinung nach ist der FC Bayern jedoch keine Talentschmiede für Rohdiamanten, sondern er braucht fertige Spitzenspieler,
die sofort einsatzbereit helfen können. Ansonsten passt was mit dem selbst gesteckten Ziel SPITZENCLUB in Europa nicht.


 
[FoP]YuriisbackDatum: Freitag, 08-Juli-2011, 08:00:06 | Nachricht # 161
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

Heute finde ich einen interessanten Bericht in der WELT ONLINE zu diesem Thema:

Bayern wehren sich gegen Hatz auf Neuer

Nach den neuerlichen Anfeindungen gegen den Torhüter werden einige Fans zu unerwünschten Personen erklärt.

Es donnert und blitzt, und es regnet heftig. Die Spieler ziehen sich in die Kabine zurück - nur den Männern auf der Tribüne macht das Gewitter nichts. Sie bleiben auch bei der Unterbrechung der Vormittagseinheit des FC Bayern München im Trainingslager stehen, einige mit freiem Oberkörper. Die Ultras, die besonders engagierten Fans, lassen sich generell schwer von ihren Vorhaben abbringen. Nicht von Mutter Natur - und auch nicht von ihrem Verein.

Ihre Proteste gegen die Verpflichtung des Nationaltorhüters Manuel Neuer vom FC Schalke 04 im Frühjahr ("Koan Neuer") hatte der Klub verurteilt. Zuletzt organisierte der Rekordmeister sogar ein Gipfeltreffen mit Fanvertretern, moderiert von einem Antiterrorexperten. Es wurde vereinbart, dass Neuer mit Respekt behandelt wird. Trotzdem bleiben einige bei ihrer Meinung: Neuer ist für ihren FCB nicht der richtige Torwart, und das wollen sie ihm zeigen: Im Test gegen eine Auswahl der Provinz Trentino (15:0) am Mittwoch hingen Anhänger ein Plakat auf: "Du kannst auch noch so viele Bälle parieren, wir werden dich nie unserem Trikot akzeptieren."

Das "Du" in Schalke-Blau, das "Unserem" in Bayern-Rot. Sie nehmen dem 25-Jährigen offenbar weiterhin übel, dass er sich sehr mit Schalke identifiziert und beim Jubel über das 1:0 der Gelsenkirchener beim FC Bayern vor zwei Jahren Torwartlegende Oliver Kahn imitierte. Obwohl er damit niemanden provozieren wollte, "es war ein Blackout", so Neuer.

Die Vereinsführung ist mehr als genervt, sie ist wütend. Ein neuer Trainer, keine Verletzten, motivierte Profis - es herrscht Aufbruchstimmung. Jetzt gibt es einen Nebenkriegsschauplatz. Aus dem ein ernsthaftes Problem werden kann. Sollten sich die Proteste in der Saison fortsetzen, kann das auch einen gefestigten Profi wie Neuer und seine Kollegen verunsichern - und die Anhängerschaft spalten. "Wir haben das Transparent schon mitbekommen und gelesen. Das ist für Manu nicht angenehm", sagte Nationalspieler Thomas Müller.

Der Vorstand der Bayern reagierte gestern prompt. In einer Stellungnahme heißt es: "Der FC Bayern distanziert sich sowohl von dem Plakat gegen Manuel Neuer als auch von den Akteuren dieser kleinen Gruppierung." Sie habe versucht, einen Keil in die Übereinkunft zwischen den Teilnehmern des "Runden Tisches" zu treiben. Deshalb seien die Mitglieder dieser Gruppierung ab sofort unerwünschte Personen. Von der "Schickeria", der bekanntesten Ultra-Gruppierung der Bayern, stammt das Plakat nicht. Unterschrieben hatte es die Gruppe "Inferno Bavaria".

Warum lehnen einige Fans Neuer immer noch so extrem ab? Der Fanforscher Jonas Gabler, Autor des Buches "Die Ultras", sagte der "Welt": "Den Ultras geht es um die Identität des Vereins. Neuer hat für einen Klub gespielt, zu dem Bayern keinen positiven Bezug hat, gerade nicht zur Schalker Ultra-Szene. Und mit der ist Neuer eng verbunden. Das ist aus ihrer Sicht ein Makel, den er nie los werden wird. Egal wie gut er spielt."

Gabler bezweifelt, dass Gespräche zwischen Neuer und den Verfassern des Plakates helfen würden. "Ein Idol wie Oliver Kahn wird Neuer beim FC Bayern nie werden." Es sei durchaus denkbar, dass "Inferno Bavaria" die Proteste noch länger aufrechterhalten wird.

Wie viele Fans Neuer wirklich kritisch sehen, wird sich wohl erst im ersten Bundesligaspiel am 7. August gegen Borussia Mönchengladbach zeigen. Die Seite "Bayern-Fans gegen Manuel Neuer im Tor des FC Bayern München" auf dem Internetportal Facebook "gefällt" 3759 Menschen.

"Manu wird große Unterstützung bekommen. Ob bei ein paar extremen Fangruppierungen Eitelkeiten verletzt sind, kann ich nicht beurteilen. Insgesamt gesehen ist die Stimmung bei den Fans ihm gegenüber gut", sagt Thomas Müller. Vor allem bei den jungen Anhängern ist Neuer beliebt. Und mit der "Schickeria" etwa will er sich bald treffen, das hatte er bereits vor dem Eklat beim Testspiel angedeutet. "Die 'Schickeria' ist eine dialogbereite Gruppe. Wie es sich mit anderen verhält, muss man abwarten", sagt Fanforscher Gabler.


 
[FoP]YuriisbackDatum: Freitag, 08-Juli-2011, 08:00:42 | Nachricht # 162
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

Wie steht IHR zu diesem Thema ???

Diskussion erwünscht happy happy happy

Man schiesst sich !!!


 
NordmanntonneDatum: Freitag, 08-Juli-2011, 19:16:17 | Nachricht # 163
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

also für mich haben diese Typen nichts im Hirn, asozial bis in die letzte Haarspitze! Neuer ist einer der besten Torhüter und ich denke, er kann dem FCB unheimlich helfen! Er ist ein Profi und, wenn er sich mit dem Verein identifiziert, bei dem er gerade spielt, dann zeugt das meiner Meinung nach von Professionalität! Jetzt spielt er bei Bayern und er wird sich auch mit dem FCB identifizieren, auch und gerade, wenn es gegen Schalke geht, davon bin ich FEST überzeugt!

Die wollen Fans sein? Ich würde mir das, an der Stelle des Präsidiums des FCB, nicht bieten lassen und hart gegen diese Idioten vorgehen! Aus SOLCHE Fans kann der FCB und auch jeder andere Verein auf dieser Welt verzichten!

Tja, Yuri, die Diskussion wird sich wohl auf uns beide erstrecken, viellecht noch Legende, aber die anderen kennen, glaube ich, diese Web-Adresse gar nicht mehr! Aber, was soll's, wir beiden halten dem Clan AUF JEDEN Fall die Stange!

Viele Grüße auch an Legende und Kimi, auch vom Sachsenengel

Nordmanntonne



 
[FoP]YuriisbackDatum: Mittwoch, 13-Juli-2011, 23:30:37 | Nachricht # 164
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

DANKE NORDMANN FÜR DEINE EINSCHÄTZUNG DER LAGE UND FÜR DEINE MEINUNG !!

Ich glaube jedoch es interessiert hier niemanden außer uns beiden-----

DENNOCH:

Hier noch eine kleine NEWS:

Ob Jerome Boateng oder doch Alex – die endgültige Entscheidung scheint noch nicht gefallen. Doch noch in dieser Woche wollen die Bayern einen neuen Spieler präsentieren.
Für den FC Bayern München genießt ein neuer Innenverteidiger höchste Priorität. Während alle anderen Mannschaftsteile seit längerer Zeit stehen, wartet Trainer Jupp Heynckes weiter auf einen Spieler für die Abwehrzentrale. Lange muss er das anscheinend nicht mehr tun, denn noch in dieser Woche soll er kommen. Die Wahl fällt zwischen Jerome Boateng und Alex.

Es wird wieder verhandelt

Während die Profis an der Säbener Straße ihre Trainingseinheiten abhalten, arbeitet Sportdirektor Christian Nerlinger im Büro an der vermutlich letzten Personalie. Für Boateng hatte Manchester City eine enorme Ablöse von über 20 Millionen Euro gefordert, an Alex vom FC Chelsea ist angeblich auch Real Madrid interessiert. Die Verhandlungen und damit auch die Gerüchte ziehen sich schon über Wochen hin. Nun könnte es laut einem Bericht der tz ganz schnell gehen. Anfang der Woche habe es wieder Kontakt zwischen ManCity und den Bayern gegeben. Mit aussichtsreichen Ergebnissen.

Alex ist Plan B

Demnach lägen beide Vereine auf einmal nah beieinander, sodass der Transfer doch noch über die Bühne gehen könnte. Denn auf ein weiteres Spiel mit den Citizens werden sich die Bayern nicht einlassen. Bis Sonntag soll der neue Innenverteidiger kommen. Sollte Boateng nicht für die anvisierte Ablöse in Höhe von 13 Millionen Euro zu haben sein, gilt Alex die Aufmerksamkeit. Mit dem Brasilianer sei man sich nach dem Bericht bereits so gut wie einig, die Ablöse wird auf zehn Millionen Euro taxiert. Der Ball liegt nun ganz bei Manchester City.

Man schiesst sich

...zumindest 1 on 1
happy happy happy happy


 
KrokofantDatum: Donnerstag, 14-Juli-2011, 19:45:57 | Nachricht # 165
Sergeant
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 33
Status: :-(
Um für euch noch ein wenig Licht ins Dunkle zu bringen,gebe ich mein Senf auch noch dazu.....

Neuer wird nicht nur wegen der "Eckfahnen-Aktion" von den Bayern Ultras gehasst..... Es liegt an der Vergangenheit von Neuer.

Neuer war vor seiner Profikarriere selbst ein Ultra (natürlich ein Schalker-Ultra) ...... und ich kann die Bayern Ultras verstehen,denn ich würde auch niemanden zujubeln der mir vor ein paar Jahren noch was ins Gesicht gehauen hat.

Ich bin auch fest davon überzeugt das Neuer in jedem Spiel 100% für Bayern geben wird.Und selbst gegen Schalke wird er 100% geben,aber er wird immer im herzen ein Schalker bleiben.
Aber so war es auch z.B. bei Olaf Thon (nur er war halt in jungen Jahren kein Ultra).
Und wegen dieser Ultravergangenheit haben ihm auch die meisten Schalker Fans ihm den Wechsel so übel genommen.
Ich habe schon vor einem Jahr gesagt er soll nach bayern gehen und Titel sammeln......denn nur bei Bayern kann er die Erfolge von Oliver Kahn topen.
Aber nach der "Koan Neuer" Aktion,wäre ich an seiner Stelle nicht mehr zu Bayern gegangen (sondern eher nach Manchester United).Denn es war das halbe Stadion die die Plakate "Koan Neuer" hoch gehalten haben (und nicht nur die Ultras).

Also unterm Strich :
Neuer wird in Bayern der beste Torwart den Deutschland seit langen hatte.
Neuer wird sich immer wie ein Profi verhalten und alles für seinen Arbeitgeber geben.
Neuer wird bei jedem Spiel auf Schalke die Hölle erleben.

Ach....habe ich fast vergessen.....
Der Deal mit Boateng ist seit heute perfekt.


Eintrag wurde bearbeitet von Krokofant - Donnerstag, 14-Juli-2011, 20:07:43
 
Forum » Sport » Fussball » FC Bayern München (braucht keine Beschreibung)
Seite 11 von 12«129101112»
Suche:

Copyright MyCorp © 2016 |