Weltmeisterschaft 2010 South Africa - Forum
Samstag, 10-Dezember-2016, 01:10:23
Willkommen Gast | RSS
...
Hauptseite | Registrierung | Login
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forum Regeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 3123»
Forum » Sport » Fussball » Weltmeisterschaft 2010 South Africa (News über unsere A-Nationalmannschaft)
Weltmeisterschaft 2010 South Africa
Horster141Datum: Montag, 17-Mai-2010, 18:03:33 | Nachricht # 1
Generalmajor
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 270
Status: :-(
sad sad sad sad sad sad sad sad sad
WM-Aus für Michael Ballack

Löw: "Wir sind geschockt"
Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bestätigt: Michael Ballack vom englischen Double-Sieger FC Chelsea fällt für die WM 2010 in Südafrika aus. Die Kernspintomographie in München bei DFB-Mannschaftsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt ergab, dass sich der DFB-Kapitän beim Pokalfinale in England am Samstag (1:0 gegen den FC Portsmouth) im rechten Sprunggelenk einen Innenbandriss sowie einen Teilabriss der Syndesmose zugezogen hat.

Ballack hat sich am Montag nach München begeben, um die Kernspintomographie in der Praxis von DFB-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt vornehmen zu lassen. Das Sprunggelenk wird laut DFB-Angaben nun für vier Wochen in einem Gipsverband ruhig gestellt, danach soll eine weitere Ruhigstellung in einem Spezialschuh erfolgen. Zwar sei laut Müller-Wohlfahrt mit einer völligen Heilung der Verletzung zu rechnen. Der Wiedereinstieg ist für Ballack allerdings frühestens in acht Wochen möglich.

Quelle: Kicker Online

Hoffen wir das er schnell gesund wird und das schnell entschieden wird wer seine Position übernehmen soll?!
Ich persönlich finde Khedira nicht schlecht für den Posten als Antreiber, aber am liebsten ist mir noch der Herr Schweinsteiger auf Michael Ballacks Position als Antreiber und Kapitän!!

Hier könnt ihr euch selber mal als Trainer auslassen und eure Mannschaft aufstellen und auch noch was gewinnen, aber nur noch bis Mittwoch!!

http://www.kicker.de/news....na.html



Horster141 - ALIAS - ToMMes rot weiß - AKA - Major Pain - auch Schwümmbütz genannt
 
NordmanntonneDatum: Montag, 17-Mai-2010, 18:17:22 | Nachricht # 2
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

also, mich schockt das nicht so sehr, weil wir mit Schweinsteiger, Özil, Hitzlsperger u.a. genügend Alternativen haben!

Schaun mer mal ...

Nordmanntonne



 
Horster141Datum: Montag, 17-Mai-2010, 18:23:13 | Nachricht # 3
Generalmajor
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 270
Status: :-(
ACHTUNG ACHTUNG

Hier habe ich im I-Net eine Spielübersicht für die WM gefunden, so könnt ihr immer sehen wann welche Mannschaft spielt und auch wo.

Guckst Du hier
--------------------------------\ http://de.fifa.com/mm...._de.pdf
--------------------------------/

Und des Weiteren habe ich auch noch eine Exel-Tabelle gefunden, die ihr auf euren Rechner speichern könnt, und wo ihr den Aussgang eines Spiels eintragen könnt!!
Also ich finde da haben sich die Erfinder und Ersteller richtig ins Zeug gelegt!!

Guckst Du hier
------------------------------\
------------------------------/ http://wm-2010-news.de/download-spielplaene/excel-wm-2010-spielplan/


Horster141 - ALIAS - ToMMes rot weiß - AKA - Major Pain - auch Schwümmbütz genannt
 
[FoP]PACODatum: Mittwoch, 26-Mai-2010, 09:40:36 | Nachricht # 4
Oberst
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 178
Status: :-(
WM-Aus für Träsch

Wie der DFB mitteilte, fällt Mittelfeldspieler Christian Träsch aufgrund einer Verletzung im rechten Sprunggelenk definitiv für die WM in Südafrika aus.

Der Spieler vom VfB Stuttgart hatte sich in einem Testspiel gegen den italienischen Drittliga-Aufsteiger FC Südtirol am Sonntag die Verletzung zugezogen.

"Christian Träsch wird uns bei der Weltmeisterschaft nicht zur Verfügung stehen", sagte Joachim Löws Assistent Hansi Flick: "Wir bedauern das sehr, denn Christian wäre im WM-Kader gewesen."

________________________________________________________________________________________________________________

Özil glaubt an den Titel

Trotz der Ausfälle von Kapitän Michael Ballack und Christian Träsch glaubt Mesut Özil weiter an den Titelgewinn der deutschen Nationalmannschaft bei der WM-Endrunde in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli).

"Es ist schade für die betroffenen Spieler. Aber unser Ziel ist es nach wie vor, in Südafrika den Titel zu holen. Dafür werden wir alles geben", sagte der achtmalige Nationalspieler am Dienstag im Trainingsquartier des dreimaligen Weltmeisters in Südtirol.

"Ballack kann man nicht eins zu eins ersetzen, und auch der Ausfall von Christian tut weh. Aber ich denke, dass wir trotzdem eine sehr starke Mannschaft haben, die das große Ziel verwirklichen kann", sagte der Bremer, der dem Stuttgarter Sami Khedira im defensiven Mittelfeld die Ballack-Rolle zutraut.

"Sami kann diese defensive Position spielen, das hat er im Verein auch schon international bewiesen. Deshalb bin ich sehr positiv gestimmt", meinte Özil.


 
[FoP]YuriisbackDatum: Freitag, 11-Juni-2010, 18:43:08 | Nachricht # 5
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin,

jetzt ist es wieder soweit König Fußball regiert:

Mexiko bremst Südafrikas Party aus
Enttäuschung und Trauer statt Traumstart in ein Winter-Märchen: Gastgeber Südafrika hat im Eröffnungsspiel der historischen ersten Fußball-Weltmeisterschaft auf dem Schwarzen Kontinent den erhofften Auftaktsieg verpasst. Bafana Bafana gelang gegen eine starke, aber im Abschluss schwache Auswahl von Mexiko trotz des ersten Turniertreffers nur ein 1:1 (0:0).

Man schiesst sich


 
[FoP]YuriisbackDatum: Freitag, 11-Juni-2010, 21:24:48 | Nachricht # 6
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin,

kein Peng Peng aber dafür das Ergebnis Uru : Fra

0 : 0

Vilt schießt man sich ja Morgen

cu bb


 
[FoP]PACODatum: Samstag, 12-Juni-2010, 07:32:40 | Nachricht # 7
Oberst
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 178
Status: :-(
Rehhagel glabut nicht an Titel

Otto Rehhagel präsentiert vor seiner WM-Premiere demonstrative Gelassenheit. "Mein Herz schlägt wie es immer schlägt - und hoffentlich noch lange", sagte der 71 Jahre alte griechische Nationaltrainer vor dem Vorrunden-Auftakt seiner Mannschaft am Freitag in Port Elizabeth gegen Südkorea.

Sein Puls habe sich angesichts des besonderen Debüts zum Ende der Karriere nicht erhöht. Rehhagel glaubt bei der WM in Südafrika nicht an eine ähnliche Überraschung wie vor sechs Jahren, als mit den Griechen den EM-Titel gewann.

"Im Leben wiederholt sich nicht alles", sagte der "Philosoph" und fügte hinzu: "Alles im Leben hat seine Zeit." Mit Weisheiten wie "Fußball ist ein Spiel der Unwägbarkeiten" und "den Gegner zu unterschätzen ist immer ein Fehler", stimmte Rehhagel auf den WM-Start der Hellenen ein.


 
NordmanntonneDatum: Samstag, 12-Juni-2010, 14:22:14 | Nachricht # 8
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

griechischer Fußball wie griechische Wirtschaft - am Boden!

Nach einer völlig desolaten Leistung unterliegen die Griechen verdient mit 0:2 gegen Süd-Korea. Die Koreaner hätten sogar noch höher gewinnen können und sind somit die erste Mannschaft, die bei der WM 2010 einen Sieg einfahren konnte.

Viele Grüße

Nordmanntonne



 
[FoP]YuriisbackDatum: Samstag, 12-Juni-2010, 16:52:35 | Nachricht # 9
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

Messi Messi Messi - immer wieder Messi

und am Spielfeldrand ein kleiner bärtiger Giftzwerg.

Aber am Ende doch nur ein mageres 1 : 0 für Argentinien gegen die Nigerianer.

Man schiesst sich

Yuri


 
[FoP]YuriisbackDatum: Samstag, 12-Juni-2010, 21:27:58 | Nachricht # 10
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

ein peinliches 1 : 1 Englands gegen die Socceroos , Mann Mann Mann...

Man schiesst sich

Yuri


 
NordmanntonneDatum: Montag, 14-Juni-2010, 04:57:39 | Nachricht # 11
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

war das ein Spiel gestern abend, die Jungs haben ja voll überzeugt! Hoffentlich können sie diese Stärke so halten, dann kann es dieses Jahr etwas Großes geben! Sie waren so kombinationssicher. spielerisch so eindrucksvoll, echt Spitze!

Hoffentlich geht es weiter so!! Freue mich auf das nächste Spiel!!! (Wir haben keinen Smilie mit Vuvusela!!!)

Bis denne dann

Nordmanntonne



 
[FoP]PACODatum: Montag, 14-Juni-2010, 07:22:25 | Nachricht # 12
Oberst
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 178
Status: :-(
Ja Tonne, das sehe ich genau so!

Das wir keinen Smilie mit Uwe Seeler haben ist nicht schlimm, die Teile gehen mir voll auf die Nü.....e!
Das hält ja kein Mensch aus, dieses monotone Brummen. Da erkennt man keinerlei Emotionen und kann sein Team überhaupt nicht unterstützen!

Gruß

Noergler alias PACO


 
NordmanntonneDatum: Dienstag, 15-Juni-2010, 19:15:34 | Nachricht # 13
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

das neue Fan-Lied:

Bis denne dann

Nordmanntonne



 
Horster141Datum: Dienstag, 15-Juni-2010, 23:56:15 | Nachricht # 14
Generalmajor
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 270
Status: :-(
Hey smile

Ja das habe ich mir eben schon mal bei YT angehört, ist nicht schlecht smile

Ich finde das hier von dem durchgeknallten Matze Knop auch richtig gut :)))))

Guckst Du hier:
http://www.youtube.com/watch?v=-HkWkL-FbPI


Horster141 - ALIAS - ToMMes rot weiß - AKA - Major Pain - auch Schwümmbütz genannt
 
[FoP]YuriisbackDatum: Mittwoch, 16-Juni-2010, 09:31:45 | Nachricht # 15
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

"Danish Dynamite" für historischen Treffer der "Kiwis"
Neuseelands neuer Nationalheld war nicht mehr zu halten. Winston Reid sprintete in Richtung Fankurve, riss sich sein Trikot vom Leib und schwenkte das weiße Hemd der "All Whites" durch die Luft.

Mit seinem Kopfballtor in der dritten und letzten Minute der Nachspielzeit hatte der Abwehrspieler den "Kiwis" bei der WM in Südafrika das 1:1 (0:0) im ersten Spiel der Gruppe F gegen die Slowakei gesichert und seinem Land exakt 28 Jahre nach der WM-Premiere den ersten WM-Punkt beschert. Mit der Last-Minute-Aktion glich er den Treffer des früheren Nürnbergers Robert Vittek (50.) aus.

Brasilien ist erfolgreich in die WM 2010 gestartet. In der Gruppe G siegte das Team von Carlos Dunga gegen Außenseiter Nordkorea mit 2:1 (0:0). Maicon (55.) und Elano (72.) erzielten die Treffer für den fünfmaligen Weltmeister, Y.N. Ji traf für Nordkorea (89.).

Vor 55.000 Zuschauern im Ellis Park in Johannesburg tat sich der haushohe Favorit jedoch lange schwer und wurde nach einer torlosen ersten Hälfte sogar schon ausgebuht. Erst Maicon brach den Bann.

Erwartet schwer und krampfbetont ging es dagegen beim 0 : 0 Portugals gegen die Elfenbeinküste zu.

Man schiesst sich
Yuri


 
Forum » Sport » Fussball » Weltmeisterschaft 2010 South Africa (News über unsere A-Nationalmannschaft)
Seite 1 von 3123»
Suche:

Copyright MyCorp © 2016 |