Rallye Dakar - Forum
Freitag, 09-Dezember-2016, 01:55:02
Willkommen Gast | RSS
...
Hauptseite | Registrierung | Login
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forum Regeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 11
Forum » Sport » Motorsport » Rallye Dakar
Rallye Dakar
Horster141Datum: Samstag, 16-Januar-2010, 19:03:47 | Nachricht # 1
Generalmajor
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 270
Status: :-(

Sainz gewinnt erstmals Rallye Dakar

Der zweifache Rallye-Weltmeister Carlos Sainz (VW) hat zum ersten Mal das berühmt-berüchtigte Rallye Dakar in Südamerika gewonnen.

Der 47-jährige Spanier setzte sich mit dem bisher knappsten Vorsprung von nur 2:12 Minuten im Zielort Buenos Aires gegen Nasser Al-Attiyah aus Katar durch. Für VW war es der zweite Sieg in Folge und der erste Dreifach-Erfolg. Sieger der Motorradwertung wurde zum dritten Mal nach 2005 und 2007 der französische KTM-Pilot Cyril Despres.

Auch über der 32. Dakar-Auflage wehte Trauerflor. Gleich zum Auftakt wurde eine 28-jährige Argentinierin von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. In der inoffiziellen Statistik war sie das 59. Todesopfer des seit 1978 ausgetragenen Rallyes. Der italienische Motorradfahrer Luca Manca (29) schwebte nach seinem Unfall mit schweren Kopfverletzungen tagelang in Lebensgefahr, ist aber inzwischen auf dem Weg der Besserung.


Horster141 - ALIAS - ToMMes rot weiß - AKA - Major Pain - auch Schwümmbütz genannt
 
[FoP]PACODatum: Montag, 18-Januar-2010, 04:16:10 | Nachricht # 2
Oberst
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 178
Status: :-(
Dakar-Dominator VW feiert sich selbst

Sieger Carlos Sainz kämpft mit den Tränen, der VW-Vorstand jubelt nach dem Dreifach-Triumph über eine Motorsport-Sternstunde.

Buenos Aires - Als Carlos Sainz nach 9000 Kilometern endlich die Dakar-Trophäe in den Händen hielt, musste selbst der hartgesottene Rallye-Profi mit den Tränen kämpfen.

Nach dem Pech des Vorjahres, als er in Führung liegend ausgefallen war, rettete der 47-jährige Spanier beim dreifachen VW-Triumph diesmal den hauchdünnen Vorsprung von 2:12,3 Minuten vor Teamkollege Nasser Al-Attiyah (Katar) ins Ziel in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires.

"Mit dem Dakar-Sieg habe ich mir einen langen Traum erfüllt. Von mir fällt jetzt ein großer Druck ab, denn das Duell um diesen Erfolg war extrem hart. Ich bin unendlich froh, dieses Ziel erreicht zu haben", sagte der zweimalige Rallye-Weltmeister Sainz, der in seiner Karriere schon alle Höhen und Tiefen erlebt hat.




Eintrag wurde bearbeitet von [FoP]PACO - Montag, 18-Januar-2010, 04:16:50
 
Forum » Sport » Motorsport » Rallye Dakar
Seite 1 von 11
Suche:

Copyright MyCorp © 2016 |