Spawnkilling - Forum
Donnerstag, 08-Dezember-2016, 03:59:56
Willkommen Gast | RSS
...
Hauptseite | Registrierung | Login
[ Neue Beiträge · Teilnehmer · Forum Regeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 11
Forum » Server » Verbesserungsvorschläge » Spawnkilling
Spawnkilling
Lt_[BoH]Datum: Samstag, 11-September-2010, 19:57:37 | Nachricht # 1
Leutnant
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 48
Status: :-(
Hi Leute,
also ich war zwar nur kurz heute auf dem Server, aber was ich da Erlebt habe ist finde ich eine rissen große Sauerei.

Man ist grade aufgestanden und schon war man wieder Tot, das man immer da wartet wo der Gegner rein spring und dann gleich den Gegner er schisst.

Ich weiß nicht ob das sein muss.

So macht das kein Spaß und wenn ich sowas mehrfach mit bekomme dann gehe ich.

Vor allen waren die Spamkilling nicht nur Auswärtige Spieler sondern es waren auch Clanmitglieder der FoP.

Sowas geht absolut nicht.

Sorry da werde ich dann immer ziemlich sauer.

Traurige Grüße Lt

Eintrag wurde bearbeitet von Lt_[BoH] - Sonntag, 12-September-2010, 06:26:54
 
DashiDatum: Samstag, 11-September-2010, 23:09:31 | Nachricht # 2
Gefreiter
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 17
Status: :-(
dieses,,spawnkilling nicht spamkilling is ne sauerei únd ich finds net gut aber es kommmt doch so selten vor
1mal ist keinmal. war ja in dem gleichen team wie du und ich habs am eigenen leib erfahren.
++++++++++++++++++

hoffe dass es nicht mehr vorkommt

++++++++++++++++++

mfg dashi

 
NordmanntonneDatum: Sonntag, 12-September-2010, 00:26:43 | Nachricht # 3
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

es ist leider so (gerade bei "Beyond FRU-Town" - "Mr. Hitler"), dass die Spawnpunkte dort sind, wo auch die Flaggenpunkte sind und, wenn man da auf die Flaggen zuläuft, kommt man automatisch auch (ich denke zu ALLER Leidwesen) an den Spawnpunkten vorbei!Aber es ist ja nicht bei allen und nicht bei der Mehrzahl der Maps so!

Ich wüßte keine allgemein gültige Lösung! Wie soll man so etwas reglementieren?

Viele Grüße

Nordmanntonne



 
Lt_[BoH]Datum: Sonntag, 12-September-2010, 06:36:39 | Nachricht # 4
Leutnant
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 48
Status: :-(
Erstmal Danke an Dashi habe ich geändert;)

So nun noch mal zu diesem Spamkilling, also ich mache es fast immer so das ich hinter den Fahnenträger hinter her laufe um Ihn zu beschützen oder wenn der Fahnenträger schon so weit weg ist stell ich mich immer auf dem Fahnen-punkt damit ich die Fahne gleich habe und der Gegner mich vielleicht auch noch bekommen kann.

Aber ich habe es gestern ein paar mal gesehen das man sich vor der Fahne versteckt und gleich auf jemanden los ballert sobald er ins Spiel wieder kommt.

Das sollte auf jeden Fall unterbunden werden.

 
KrokofantDatum: Sonntag, 12-September-2010, 10:20:27 | Nachricht # 5
Sergeant
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 33
Status: :-(
Ich denke das Spawnkilling nie ausgeschlossen ist.....wenn man gerade am Gegnerspawn vorbei läuft und es "schlüpft" ein neuer Gegner,dann erschiese ich ihn (oder er mich).Natürlich ist es sehr ünglücklich wenn die Spawnpunkte direkt an den Fahnenpunkten liegen (erinnert mich sehr stark an Battelfield 2).....
Ich glaube aber nicht das es bei CoD2 Extrem-Spawncamping gibt,und schon gar nicht glaub ich das Clanspieler dies betreiben.

Im Public-Betrieb ist CtF eh nicht das was es im War-Betrieb ist.
Im Public-Betrieb versucht doch eh,fast jeder nur so viele Punkte wie möglich zu machen....und das heisst losrennen und versuchen die fremde Fahne zu holen.
Was mit der eigenen Fahne passiert,ist den meisten Spielern total egal.
Und ich persönlich finde es genau so schlimm sich auf den fremden Fahnenpunkt zu stellen,und zu warten das die Fahne wiederkommt.....Punktegeier !!!!
Alle spielen nur offensiv um möglichst viele Punkte zu machen.Keiner gibt sich der "punktschwachen" Deffensive hin (Ich betreibe es ja im Public-Spiel genau so)

Mein Lösungsvorschlag:
Nehmt die besagte Map aus der Rotation und ersetzt sie durch eine andere schöne Custom Map.

 
[FoP]YuriisbackDatum: Sonntag, 12-September-2010, 10:30:48 | Nachricht # 6
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

auch wenn es weh tut, und ich wieder einmal eine andere Meinung vertrete, ich muß dennoch auch was dazu sagen:

Neben der ewigen und nie endenen Diskussion um:

1. CHEATEN
2. BUG-USEN
3. KARTENROTATION
4. BELEIDIGEN ODER NICHT BELEIDIGEN IM TEXTCHAT ODER TS3

und, und, und

wird die Diskussion um das SPAWNKILLEN nie enden.

Tatsache ist doch, dass die Spawnpunkte direkt bei oder nahe an der eigenen Flagge sind und das ist von der Spielanlage auch richtig so.
Die aufwachenden Spieler haben so die Möglichkeit ihre eigene Flagge zunächst gegen die anstürmenden Gegener zu beschützen und, wenn die Flagge verteidigt wurde ihrerseits auf die
Flagge der Gegener zu stürmen.
Das gesamte Spiel steht und fällt meiner Meinung nach mit dem Ungleichgewicht der aktiven(lebenden) und passiven(toten,spawnenden) Mitspieler und Gegener.
Je mehr eigene Mitspieler leben und je mehr Gegener gefallen sind umso leichter wird es doch die Fahne des Gegners zu holen.
ODER WARUM WERFEN WIR WIE DIE IRREN GRANATEN SOFORT NACH DEM AUFWACHEN AUF DEN FLAGGENPUNKT DES GEGNERS ???
ODER WARUM WERFEN WIR RAUCH AUF DEN FLAGGENPUNKT DES GEGENERS UND IN DEN SPAWNPUNKT DES GEGENERS ???

Meiner Meinung nach ist das Spawnkilling ein taktisches Mittel, um die Anzahl der Gegner so gering wie möglich zu halten, um der eigenen Mannschaft einen Vorteil beim Flaggenklau zu
ermöglichen.
Desweiteren ist es nicht einfach bloß so, dass der Spawnpunkt gehalten und gesäubert wird, NEIN, wenn dies zu lange und zu oft geschieht, verlegt sich der Spawnpunkt der Gegener woanders hin.
Dies gibt dem Gegner dann die Möglichkeit die Fahne von woanders zu schützen, oder aber den Spawnpunkt wieder zu erobern.
Punkte werden dadurch sowieso nicht gemacht, die werden nur durch das Flaggenholen gemacht.

Ich spiele dieses Spiel, wie so viele andere auch, von Anbeginn der Zeit und ich habe mich schon so oft darüber geärgert, dass ich nicht an meiner Fahne aufgewacht bin, sondern erst hin rennen muß und
meinen Spawnpunkt säubern muß, während der Gegener eine Fahne nach der anderen holte. Aber jetzt weiß ich, dass es einfach nur dem Spielziel Capture the Flag dient und mache es genauso.

Übrigens, sollte mein Spawnpunkt durch den Gegner besetzt sein schmeiße ich alles was ich habe(Nades/Rauch) darauf.
Auch wenn die eigenen Mitspieler dann beim Spawnen nichts mehr sehen.

Ich persönlich kenne keine Karte und auch keinen Server, auf dem das nicht allgemein so läuft.

Außerdem hilft es meiner Meinung nach nur den etwas schwächeren Mitspielern, wenn man sie dazu bekommt ihren FLAGGEN SCHUTZ CAMPER PUNKT zu verlassen, um auch durch die Gegend zu rennen,
wie alle anderen auch.
Ansonsten bleiben wir nach dem Spawnen alle auf unserem Flaggen Punkt liegen und die Karte geht zu Null aus.

Nochmal: Ich verurteile hier niemanden, der es bis zur Vergasung versteht am eigenen Flaggenpunkt zu campen und dem automatischen servereigenen Campertot zu entgehen, indem
er sich nur dann bewegt, wenn die Warnung erscheint.
aber bitte, ich lase mich auch nicht verurteilen, wenn ich das Spielchen anders herum betreibe.

In diesem Sinne

Man schiesst sich

Yuri


 
Lt_[BoH]Datum: Sonntag, 12-September-2010, 11:41:14 | Nachricht # 7
Leutnant
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 48
Status: :-(
Sich auf den Fahnenpunkt zu stellen hat nichts mit Punktjäger zu tun, den jeder Gegner hat die Chance den Gegner zu erwischen, außerdem habe ich geschrieben das ich es nur machen wenn der Fahnenträger zu weit hinten ist.

Sich aber zu verstecken und den Gegner dann zu Killen wen er wieder Erwacht und dann die Fahne Klauen das finde ich als Punktjäger und alle Gegner am Spawnpunkte platt zu machen um einen taktischen Vorsprung zu bekommen ist in meinen Augen absolut Unfair.

Denn man kann sich nicht Wehren wenn man Erwacht und ist gleich wieder tot.

Wenn man sowas bei Clan schlachten Praktiziert, kann ich jetzt schon sagen ist der Clan unten durch.

Auf vielen Servern bei CoD 4 ist es absolut verboten und der Mitstreiter wird nach Ermahnungen gekickt oder sogar verbannt.

Ich würde da einfach mal ein paar Regeln machen, damit das Spiel einfach mal Fair bleibt.

Aber Egal denke auch das diese Diskussion sinnlos ist und kann von mir aus auch geschossen werden.

ich finde es einfach nicht Fair und habe einfach mal Luft gelassen, werde dann in Zukunft das Spiel immer verlassen wenn es mal wieder so ist.

Eintrag wurde bearbeitet von Lt_[BoH] - Sonntag, 12-September-2010, 11:58:18
 
NordmanntonneDatum: Montag, 13-September-2010, 00:58:27 | Nachricht # 8
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

Wenn man es mit Kicken oder gar Bannen versuchen sollte, dann müsste es jemanden geben, der die Entscheidungsgewalt innehat, d.h., es müsste jemand Mitspieler und zugleich Schiedsrichter sein! Wer will sagen, wann "Flaggen-Holen" aufhört und "Spawn-Killing" beginnt? Denkt ihr, ein Mitspieler könnte OBJEKTIV sagen, ob jemand "spawn-gekillt" hat, wenn er mitspielt und vielleicht sogar die Flagge trägt?

Ich denke, es ist nicht durchführbar! Das einzige, was geht, ist es einen Appell an die Mitspieler zu richten! Aber, ich denke, im Eifer des Gefechts sieht man nur den Gegner und versucht, ihn zu eliminieren! Jeder von uns muss damit leben! Ein probates Mittel ist eben, wie Yuri sagt, gleich Granaten in alle Himmelsrichtungen zu werfen und dann zu hoffen, den Spawn-Punkt gesäubert zu haben, um beim nächsten Spawn durchzukommen.

Oder, man muss die Map "Beyond FRU-Town" aus der Rotation nehmen, wie Krokofant sagt, weil das eben diese besagte Map ist, bei der es so schlimm ist!

Und, wenn wir anfangen, Spawn-Killer anzuprangern, dann sind als nächstes die Camper dran, dann die Granaten-Werfer und dann geht es immer so weiter und keiner spielt mehr!

Vielleicht gibt es ja noch mehr Meinungen!

Bis denne dann

Nordmanntonne



 
[FoP]YuriisbackDatum: Montag, 13-September-2010, 08:52:41 | Nachricht # 9
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

nur damit ich das richtig verstehe Lt:

Du meinst also, auf, den dir bekannten CoD4 Servern halten sich alle daran, nach dem eigenen Spawn nur bis zur Mitte der Karte zu laufen,

um nur ja nicht Gefahr zu laufen in die Nähe der gegnerischen Flagge zu kommen, um nicht Gefahr zu laufen Spawnzukillen ????????????????

Na die Server würde ich gern sehen.

Aber unser Spiel heißt zum Glück ja Cod2 Capture the Flag und nochmals : Es gibt keine mir bekannte Karte auf der dies je anders gewesen wäre.

Da braucht man Beyond-Fru Town nicht hervor zu heben. Das ist auf Carentan oder Stadtrand oder Brecourt überall das selbe.

Nordmann, ich erinnere dich an die Frühzeit der Custom Maps und die scheiß Pyramiden-Maps. Vier Ecken vier Kanten, an jeder Ecke ein MG und

schon wurde drauflos ge spawnkillt was das Zeug hielt.

Aber na ja ich denke um des lieben Friedens willen muss ich mich wohl damit abfinden, bei manchen Maps, wie Burgundy z.B., nicht in den umfriedeten

Acker des Gegners zu laufen, weil da könnte ja grad gespawnt werden, nur.........................................

wie komme ich dann an die Flag ??????

Man schiesst sich

Yuri


 
NordmanntonneDatum: Montag, 13-September-2010, 10:20:06 | Nachricht # 10
Generalleutnant
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 797
Status: :-(
Hallo zusammen,

ich denke, dass es dazu gehört und es ist ja nicht so, dass die gesamte Karte über nur Spawnkilling betrieben wird. Natürlich kann es sein, dass sich ein paar Spieler am Spawnpunkt eingenistet haben, aber eben so schnell sind sie auch wieder weg! Eine "Dauerbelagerung" ist sowieso nicht möglich! Und, wie Yuri schon richtig sagt, man wacht auf und wirft seine Nades in Richtung der Gegner, was bei diesem Spiel mehr als normal ist! Es gehört eben einfach dazu!
Natürlich ärgere ich mich auch darüber, aber genau so wäre es, wenn ich mit der Flagge zu der eigenen Base laufe und kurz vorm "Verwandeln" bin und dann ist dort ein Gegner, der mich kurz vorher abknipst und so den Punkt verhindert; auch sehr ärgerlich, aber auch das gehört zum Spiel dazu! Jetzt kann ich nicht sagen, dass dieses verboten werden soll, denn irgendwie muss die gegnerische Mannschaft doch die Flag zurückholen!
Gestern haben wir z.B. auch die Map "Rostov" gespielt und zwar 2 Deutsche gegen 3 Russen und von den 3 Russen hatten zwei eine PPSH; da war natürlich für die Deutschen nichts zu holen; aber auch hier kann man nur an die Fairness appellieren, man kann keine Regeln aufstellen, da muss man durch! Als dann der anfängliche Ärger verflogen war, hat man eben herumliegende PPSH aufgenommen und hat sie benutzt und dann ging es auch (verloren haben wir trotzdem)!

Man sollte das Spiel nicht durch zu viele Sanktionen kaputt machen; auch mir geht kurzfristig ab und zu der Spielspaß verloren, aber das ist eben immer nur kurzfristig und es ändert sich dann auch (meistens) sehr schnell! Rausgehen würde ich aber nicht, dazu macht es mir zuviel Spaß und außerdem sind bei der nächsten Map die Karten ja wieder neu gemischt!

Zum Thema Fairness bei COD 4 oder 5: ich habe COD 4 neulich neu aufgespielt und angefangen, online zu spielen; natürlich Level 1. meine Waffenauswahl im Gegensatz zu den anderen beschämend! Ist das Fairness? Dann bekommt man bei einer bestimmten Anzahl von Kills ohne selbst getötet zu werden auch noch weitere Vorteile (Radar, Bombenschlag, Hubschrauber, Hunde, etc.) d.h., gute Spieler bekommen noch weiter Vorteile, so dass nicht so gute oder Anfänger von vorneherein schon schlechter dastehen! Wo ist denn da die Fairness? Aber auch das sind Sachen, mit denen man leben muss, auch hier heißt es: Augen zu und durch! Übung macht den Meister!

Allen kann man es nicht recht machen, ich denke, COD 2 ist online gesehen fair genug (deswegen spiele ich es ja auch)!!!

Bis denne dann

Nordmanntonne



 
Lt_[BoH]Datum: Mittwoch, 15-September-2010, 01:42:01 | Nachricht # 11
Leutnant
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 48
Status: :-(
@ Yuri,
es gibt genügen CoD 4 Server wo drin steht "No Spawnkillen or Kickt bann" so wie "No Campen or Kick bann" oder so und das bedeutet nicht gleich das man nicht hinten rum laufen kann.

Den wie gesagt man muss ja auch an der Fahne ran kommen.

Aber wenn man sich hinten am Spawnpunkt längere Zeit aufhält und da dann alle Killt die aus dem Schlaf erwachen um dann die Fahne zu holen oder den Fahnenträger einen Vorteil zu verschaffen.

Dafür wird man dann gekickt oder sogar gebannt.

Klar passiert es auch mal wenn man jemanden am Spawnpunkt Killt und dafür wird man auch nicht gleich bestraft, aber man merkt durchaus wer am Spawnpunkt Campt um sich einen Vorteil zu verschaffen und genau darum geht es.

Denn jeder sollte eine Faire Chance haben, grade weil man für ein paar Sec. im Schlaf ist, Oder wie soll man sich dagegen Wehren???????????????????

Gut es gibt kein Capture the Flag aber in CoD 4 gibt es ähnliche Sachen und da wird es meist bestraft.

Und in meinen Augen ist und bleibt es Unfair am Spawnpunkt erst richtig aufräumen um dann die Fahne zu holen, wie gesagt werde ich dann in Zukunft den Server verlassen.

Für mich ist das Thema durch und ich werde darauf auch nicht mehr Antworten.

Eintrag wurde bearbeitet von Lt_[BoH] - Mittwoch, 15-September-2010, 01:44:32
 
[FoP]YuriisbackDatum: Mittwoch, 15-September-2010, 08:26:33 | Nachricht # 12
Generalmajor
Gruppe: Administratoren
Nachrichten: 408
Status: :-(
Moin Moin zusammen,

@Lt[BoH]

ich denke auch, dass du deine Meinung hier sehr ausführlich und lange genug geäußert hast.

Vielleicht gibt es ja noch den ein oder anderen, der auch eine Meinung zu dem Thema: "Die hohe Schule des sich am Spawnpunkt des Gegners festsetzens"

hat.

Ansonsten werde ich natürlich den Server verlassen, sobald die Leute auf den Server kommen, die sich gegen den ein oder andern Spawncamper nicht wehren können.

DENN DER SPIELSPASS FÜR ALLE SOLL NATÜRLICH AUCH ALLEN ERHALTEN BLEIBEN.

Yuri


 
GarfieldDatum: Mittwoch, 15-September-2010, 09:56:13 | Nachricht # 13
Sergeant
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 26
Status: :-(
Moin Moin

Ansonsten werde ich natürlich den Server verlassen, sobald die Leute auf den Server kommen, die sich gegen den ein oder andern Spawncamper nicht wehren können.
Also solange ich noch spaß hier habe stört mich so etwas nicht ,@Lt[BoH] du willst mir doch nicht sagen das bei cod4 oder 5 nicht gecampt wird man höre auf mit den mist.
Hier auf diesen Server haste doch nun schon einen anticamper mod drauf was brauchste mehr?Du bist doch nicht der einzigste der Spawn weg geschoßen wird, sind allemal dran.
Wenn alle so eine einstellung hätten wären alle server leer.Beispiel s on d beschützen und verteidigen und da ist es noch schlimmer mit Campern.Oder willste mir sagen wenn ich die bombe gelegt habe das ich mich da wegbewegen soll?Manche können es auch noch nicht so gut,kommen aber trotzdem hier auf diesen Server weil es ja immer noch spaß macht und weil man immer etwas dazulernen kann.Hier kann man sich richtig entspannen bei der Fahne hollen .Wir sind eben nicht mehr die jüngsten! Brauchen halt auch mal eine verschnaufpause,und da wird eben mal auch an der Fahne gewartet bis sie wieder da ist . happy Und wenn da gerade leute wieder aufwachen naja pech gehabt wie man sagt.
Ich fluche da auch immer und sag da schon mein zeug aber ist halt spaß weil ich mach es ja nun auch so. tongue

 
Horster141Datum: Montag, 20-September-2010, 10:36:31 | Nachricht # 14
Generalmajor
Gruppe: Geprüfte
Nachrichten: 270
Status: :-(
Also meine kurze und knappe Meinung zu der Sache

Als ich als Bambino (Frischling) in den Clan eingetreten bin, habe ich mich immer geärgert wenn ich direkt nach dem aufwachen getötet worden bin, weil jemand gerade an meinem SP vorbeikommt.
Aber ich habe immer mehr dazugelernt und bin selber schon beim erwachen hinter einem Gegner wach geworden und konnte ihn von hinten erschießen, also hat es auch was positives!!
Ewiges Campen um die Fahne zu schützen und nicht bewegen finde ich persönlich auch nicht toll, aber dafür haben wir ja gesorgt, dass man dann stirbt..
Aber sonst gebe ich Yuri oder Garfield recht, dass es halt bei den Spielen so ist, das die Punkte mal nah an den Fahnen liegen. Aber sie verlagern sich ja auch wieder.
Wie gesagt, heute nachdem ich mich verbessert habe, nach einem Jahr ;)) gehe ich selber auch schon mal auf den SP los wenn mein Mitspieler gerade die Fahne geholt hat und sich zurückzieht, um ihn dabei zu schützen.
Ist aber z.B. jemand an einem MG oder so und wartet nur darauf um die die erwachen wieder zu töten, dann ist das langweilig und auch nicht schön für den Spieler, dass stimmt.
Aber sonst finde ich gehört ein SPkilling aus dem Spiel heraus dazu.
Mal ergibt es sich halt das man gerade dort ist oder drauf zuläuft und mal ist es als Schutz halt Extra.
Ich habe gelernt damit zu spielen.
Mal habe ich ne Map wo es richtig gut für mich läuft und auf der nächsten bin ich nur am Boden und die anderen haben ihre Map gefunden.
Sonst wären ja alle Server leer, wie hier gesagt wurde.
Das hier ist meine Meinung fürs Forum und kein persönlicher Angriff gegen irgendeinen Schreiber :))))!!

wunderschönen wünsch Ick ihr Lieben


Horster141 - ALIAS - ToMMes rot weiß - AKA - Major Pain - auch Schwümmbütz genannt
 
[FoP]PACODatum: Sonntag, 26-September-2010, 05:50:20 | Nachricht # 15
Oberst
Gruppe: Benutzer
Nachrichten: 178
Status: :-(
Ich sehe das genau wie Pain.
Ich bin halt kein so guter Spieler (was an meiner geringen Spielzeit) liegt, habe aber gelernt damit um zu gehen.
Und ich habe es mir angewöhnt meine Granaten direkt nach dem Aufwachen in die Richtungen zu werfen, in denen meist Gegner sind oder der Gegner Spawnt. Das ist vollkommen normal!
Mache ich das nicht, werde hinter der nächsten Ecke getroffen, nimmt der Gegner sich meine Granaten und wirft sie auf mein Team oder auf mich beim spawnen! So ist halt das Spiel!


 
Forum » Server » Verbesserungsvorschläge » Spawnkilling
Seite 1 von 11
Suche:

Copyright MyCorp © 2016 |