Fields of Pain [FoP]-Clan - Januar 2010
Donnerstag, 08-Dezember-2016, 03:56:43
Willkommen Gast | RSS
...
Hauptseite | Registrierung | Login
Uhrzeit
Flash Games
Menü
Mini- Chat
Profil


Besucher-Globus
Statistik
Statistik
Online
Insgesamt online: 1
Gäste: 1
Benutzer: 0

Heute Online gewesen

Suche



News vom Januar 2010



==============================================================================================================

  26.01.2010                        


1 Milliarde US$ erzielter Umsatz des neuen Egoshooters Call of Duty: Modern Warfare 2 sollten auch den letzten zögerlichen PC Spieler davon überzeugen, dass dies – wie von Publisher Activision mit einer millionenschweren Werbekampagne suggeriert – tatsächlich die vorläufige Krone der Call of Duty Reihe darstellt.

Doch verfolgt man die vielen Meldungen im Netz, schwanken die abertausenden von PC:MW2-Zockern zwischen Begeisterung und Verzweiflung. Levelhacker, massive Bugs, Cheats, Hacks und Camper machen das Leben des „Absolut Normalen Spielers" schwer, das im Vorfeld hoch gelobte IW.net wird von Patch zu Patch immer schlechter und das Finden eines geeigneten Matches, überhaupt das Einsteigen in ein simples Spiel zieht sich immer mehr in die Länge oder kommt erst gar nicht zustande. Entnervte Spieler klagen über ständige Spielabbrüche, schlechte Hostauswahl und fehlgeschlagener Hostmigration.

Dazu kommen Nachrichten über Leitungen kappende Provider, welche den Traffic übers IW.net als illegal einstufen, unschuldige Spieler die nach Zocken auf einem merkwürdigen Server durch VAC gesperrt werden, Clans die beim Töten des Gegners plötzlich Minus-XP kassieren und ihren Level verlieren. Das Spiel strotzt vor Merkwürdigkeiten, vor Fehlern und Bugs und verkauft sich trotzdem nach wie vor wie warme Semmeln. Die Flame-Orgie jedoch nimmt ungeahnte Ausmaße an.

Die Diskussion um Cheater, Hacker und Bugs ist so alt wie die CoD-Reihe selbst. Und doch hat sie mit MW2 einen neuen Höhepunkt erreicht. Glaubt man den vielen Meldungen, sind auf nahezu allen Servern nur noch Buguser, Camper und Cheater unterwegs; doch gibt es auch die Gegenstimmen, welche bislang noch kaum einen echten Cheater gesichtet haben wollen.

Die unterschiedlichen Erfahrungen liegen wohl zu einem Großteil darin, dass man dank des P2P-Systems als Spieler kaum noch überprüfen oder gar nachweisen kann, ob jemand unfair spielt oder nicht. Anders als Konsolen sind PCs sehr komplexe Systeme und steht außerdem eine über viele Jahre gewachsene und sehr kreative Hacker-Gemeinde bereit, um die letzten Möglichkeiten von Modern Warfare 2 auszuloten und die vom Entwickler halbherzig eingebauten Sperren zu umgehen. Noch dazu bietet das Peer2Peer-System neuartige und zahlreiche Möglichkeiten, der Kreativität ungestraft freien Lauf zu lassen. Grund genug für viele, hinter jeder geglückten Aktion oder gutem Spieler gleich einen Betrüger zu vermuten. War die Cheater-Diskussion bei den CoD-Vorgängern noch „hitzig", kocht sie bei MW2 nun vollkommen über.

Was viele nicht erkennen können oder wollen: hinter vielen angeblichen Cheats und Hacks verstecken sich oftmals simple Fehler des Spiels oder Schwächen des IW.nets.

Fliegende oder gar unsichtbare Spielerfiguren, Kugeln die treffen obwohl man längst in Deckung war, Gegner die plötzlich hinter einem stehen obwohl sie gerade vor einem waren, extrem schlechte Hitboxen oder nicht tötbare Gegner. Alles keine Cheats, sondern der Segen des IW.nets und seinen Lags. Hätte IW statt der grünen Balken harte Zahlen als Augenöffner in der Pinganzeige, wären die ewigen Diskussionen um einiges an Öl leichter. Und würden sich die PC-Zocker endlich mal gegen den Entwickler zusammentun, anstatt sich gegenseitig in Cheatvorwürfen zu zerfleischen.

Doch nicht nur die sonderbaren Erscheinungen des Online-Spielens sorgen immer wieder für Unmut. Auch zahlreiche Bugs im Spiel, besonders jene die durch Waffen- und Perkkombinationen beeinflusst werden zeigen, dass der Entwickler bei MW2 mehr Wert auf den „Boah-Ey-Effekt" als auf ein ausbalanciertes Spiel gelegt hat. Zwar wurde der Bug des untötbaren in Warpgeschwindigkeit rennenden Messer-Sprinters mittlerweile gefixt und auch die Reichweite der 1887 Akimbo von Sniper auf Shotgun reduziert, doch warten weitere unfaire Bugs darauf dass der Entwickler sich ihrer annimmt. In der Zwischenzeit verärgern sie weiter hunderte von Spielern und sorgen dafür, dass das Cheatergeschrei lauter und lauter wird. Dabei bedienen sich die Spieler lediglich der im Spiel gratis mitgelieferten Vorteile…. zum Segen ihrer selbst und zum Schaden der Community.

Ein schönes Beispiel hierfür bietet der Perk „One Man Army", der durch einen simplen aber fatalen Bug im Spiel für wiederholtes und damit unendliches Aufladen der Nadelauncher und Claymore Munition sorgt. Welche massiven Auswirkungen dies aufs Gameplay haben kann zeigt ein eindrucksvolles Video, in welchem der Protagonist in 8,5 Minuten nicht eine einzige Kugel aus seiner Waffe verschießt, sondern in seinem Spawn verbleibt und den Gegner mit Nadelauncher, Claymores, Luftangriffen & Co. auf Abstand hält. Flagge einnehmen? Scheiß drauf, können die anderen erledigen.



==============================================================================================================

  15.01.2010                         

Patch 1.0.175 veröffentlicht


Gestern wurde für Call of Duty: Modern Warfare 2 in Steam ein neuer Patch veröffentlicht. Die aktuelle Versionsnummer des Spiels lautet nun 1.0.175. Mit dem Update werden unter anderem aktuelle Textur-Hacks behoben, aber es soll auch Verbindungsverbesserungen mit NAT-PMP Router geben. Zudem soll nun verhindert werden, dass Spieler mit illegalen Raubkopien von Call of Duty: Modern Warfare 2 mit Besitzern von legalen Versionen spielen können. Alle Änderungen findet ihr im Klapptext.



Call of Duty: Modern Warfare 2 - Version 1.0.175
  • Fix for latest texture hacks
  • Fix to prevent players from getting inside geo
  • Fix to prevent players with illegally pirated copies of Modern Warfare 2 from matchmaking with legitimate Modern Warfare 2 players
  • Connection improvements for NAT-PMP routers
  • Fix for "elevator" glitch that allows players to get out of playable area
Quelle: codinfobase.de

==============================================================================================================

  14.01.2010                              


Eine Milliarde Dollar hat Activision mit dem neuen Teil der Call of Duty Franchise-Serie umgesetzt. In einer heute erschienenen Pressemitteilung stellt sich Activision auf eine Ebene mit Filmen wie Avatar und The Dark Knight und beschreibt Modern Warfare 2 als eines der wenigen Entertainment-Produkte, die es geschafft haben die 1 Milliarde Dollar Marke zu überschreiten. Und das Ende der Fahnenstange ist ja auch längst noch nicht erreicht, wenn man bedenkt, dass ja noch die mindestens zwei Downloadcontentpacks hinzu kommen.

"Call of Duty: Modern Warfare 2 hat unsere Erwartungen übertroffen und bricht alle Film- und Videospielrekorde. Es gibt lediglich eine handvoll Entertainment-Produkte, die die 1 Milliarde Dollar Marke erreicht haben, was die Stärke und die Anziehungskraft des Call of Duty Franchises veranschaulicht", so Bobby Kotick, CEO von Activision Blizzard.

Und wir? Ja, wir denken uns nun unseren Teil.


Quelle: www.codinfobase.de

==============================================================================================================

      11.01.2010                     Battlefield: Bad Company 2


Im Gegensatz zu Modern Warfare 2 gab Dice zuvor bekannt, daß BF:BC2 in der PC Version über dedizierte Server verfügen wird, womit auch die zeitliche Verschiebung begründet wird. Nun gibt es weitere Informationen zu dem Spiel, die teilweise widersprüchlich sind. Genauere Informationen lieferte der offizielle Battlefield-Blog von EA. Als gesichert kann daher nun betrachtet werden, dass es eine öffentliche Beta Version geben wird, die aller Voraussicht nach am 28. Januar starten und am 25. Februar enden wird. Enthalten sein wird eine Karte für 32 Spieler, die zwar auf einen Kampf mit Fahrzeugen fokussiert ist, aber auch gute Möglichkeiten für Infantrie basierenden Kampf bieten soll.

Zurzeit kursiert auf Steam ein leaked image von BF:BC2, welches nicht offiziell ist. EA arbeitet aber mit Steam zusammen an der Möglichkeit die Beta auch über diesen Dienst zur Verfügung zu stellen. Es hat jedoch nicht den Anschein, als wäre Steam notwendig um die Beta bzw. die finale Version zu spielen.

Jedoch zur wichtigsten Frage: Wird BF:BC2 dedizierte Server bereitstellen oder nicht? Eindeutig kann diese Frage nicht beantwortet werden. Auf der einen Seite sagt EA/Dice, daß es zwar keine Modtools (wohl aber Punkbuster-Unterstützung, für ranked server auch zwingend) geben wird, aber die Spiellogik über serverseitige Kontrolloptionen auf dedicated server einzustellen sein wird. Auf der anderen Seite lassen sie verlauten, daß es keine public server files geben wird.

Unter Umständen bedeutet dies, dass vielleicht nur ausgewählte Partner oder EA alleine Server stellen wird, die Clans dann anmieten können. Dies dürfte die wahrscheinlichste Möglichkeit sein, wenn EA/Dice bei der Aussage, dass es keine Public Server Files gibt, bleiben. Ein P2P-System ist wobl bei maximal 32 Slots, die BF:BC2 bieten soll, nahezu ausgeschlossen, wenn man bedenkt, dass nichteinmal die 18 Slots von CoD:MW2 einwandfrei laufen.

Quellen: EA-Blog, Krawall, Forum

==============================================================================================================

     10.01.2010                                 


Viele von Euch haben darauf gewartet und jetzt ist er endlich da: Der Soundtrack zur Star Wars Mod: Galactic Warfare von Coaster aka Mitch. Als kleines Bonbon bekommt ihr zusätzlich zu den bereits bekannten Tracks ein Dance Mix auf die Ohren. Viel Spaß beim Anhören.

Galactic Warfare – Beta 4
The original Soundtrack
by Mitch van Hayden

produced 2009 at Unity Studios, Essen, Germany

License: Creative Commons 3.0

Publisher: BlackMonkeys (www.blackmonkeys.de)
Author: Mitch van Hayden (alias RollerCoaster) (www.dj-mitch.de)

>>DOWNLOAD HERE

TRACK LIST:

01 – The Galactic Warfare Athem (Beta 4 – Menu Theme)
02 – Lost Theme Part 1
03 – Idle Athem Part 1
04 – Alliance Win
05 – Idle Athem Part 2
06 – Spawn Alliance
07 – Lost Theme Part 2
08 – Empire Win
09 – Idle Athem Part 3
10 – Spawn Empire

BONUS TRACKS:

11 – Beta 4 – Launch Trailer Theme
12 – Idle Athem Part 1 (Long Version)
13 – The Galactic Warfare Athem (Electro Dance Remix)*


==============================================================================================================

  05.01.2010                   Allgemeines:


Zum 2. Februar 2010 will Electronic Arts die Server einiger Spiele abschalten, welche für den Mehrspielermodus bereitstehen. Der Offline-Modus der Spiele ist jedoch nicht davon betroffen und funktioniert deshalb auch weiterhin. Betroffen sind vor allem Sportspiele aber auch das in den USA sehr beliebte Rennspiel NASCAR.


  • UEFA Champions League 07 PC and Xbox360
  • Facebreaker Xbox360 and PS3
  • Fantasy Football 09 Xbox360 and PS3
  • FIFA 07 PSP, PS2, PC
  • Fight Night Round 3 PS2
  • Madden 08 Wii
  • Madden 08 PC
  • Madden 09 Xbox1
  • Madden 09 Wii and PSP
  • March Madness 07 Xbox360
  • NBA 07 PSP, Xbox360
  • NBA 08 PS2, PSP, Wii
  • NBA 09 Wii - Europe only
  • NBA Street (2007) PS3 and Xbox360
  • NCAA Football 08 PS2
  • NCAA Football 09 PS2
  • NASCAR 08 PS2
  • NASCAR 09 PS2
  • NASCAR 09 PS3 and Xbox360 - Europe Only
  • NFL Tour PS3 and Xbox360
  • NHL 07 PSP and Xbox360 NHL 08 PC
  • Tiger Woods 07 PC
  • Madden 09 Xbox360 and PS3
  • Madden 07 Xbox 360

Gerade hier wird deutlich, warum dedizierte Server so wichtig sind. Schliesslich kann dadurch ein Spieler länger am Leben erhalten werden. Wenn Activision bzw. Infinity Ward beispielsweise das IWNet abschalten würden, könnten wir Call of Duty: Modern Warfare 2 im Multiplayer garnicht mehr spielen.


Quellen: ComputerBase, Electronic Arts


==============================================================================================================

  05.01.2010                                      

Wie die Kollegen von PC Games recherchiert haben, sollen einige andere Websites aus einer angeblich "sicheren Quelle" erfahren haben, dass der nächste CoD-Titel im Vietnam spielen könnte. Wenn Activision ihre Releasepolitik einhält, und das kann man durchaus als Fakt bezeichnen, wird dieses Jahr im November Call of Duty: Vietnam (CoD7) erscheinen.

Entwickelt wird der Titel von Treyarch, da man ausschließen kann, dass Infinity Ward parallel einen weiteren CoD Titel entwickelt. Activision soll bereits dabei sein einige Musiktitel aus der Zeit des Vietnamkrieges zu lizensieren. Anders als World at War soll die Story wesentlich tiefer ins Detail gehen und die Erfahrungen einzelner Squadmitglieder der damals im Vietnam kämpfenden Truppen wiedergeben. Zudem soll sich CoD:Vietnam an die Filme Platoon, Apocalypse Now und Full Metal Jacket anlehnen.


Quelle: PC Games

==============================================================================================================

Entstehung
[FoP]-Member
Kalender
«  Dezember 2016  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
TS-Viewer
Game-Tracker
Archiv der Einträge
Unsere Umfrage
Bewerten Sie meine Website
Antworten insgesamt: 456
Freunde
  • Webseite erstellen
  • Dein Online Desktop
  • Kostenlose Online Spiele
  • Video Tutorials
  • uCoz Fan Page
  • Copyright MyCorp © 2016 |